Netzwerktreffen am 04.04. an der WHS in Bocholt

Zunächst hatte sich der neue Leiter der Innovationsberatung der WFG, Herr Dr. Markus Könning vorgestellt. Im Anschluss hat Herr Prof. Nisch die Aufgabenstellung für das Berechnungstool für Roboter, das zwei Studenten bearbeiten werden, vorgestellt.

Dann hat sich die Gruppe von 10 Teilnehmern voll auf die Diskussion eingelassen, wie das Netzwerk nachhaltig weitergeführt werden könnte.

Im Rahmen eines Workshops wurden Aspekte erarbeitet, die den Unternehmen eine wertvolle Unterstützung für ihr eigenes wirtschaftliches Fortkommen sein könnten.

Die Tatsache, dass die Unternehmer auch nach 3 Stunden noch aktiv diskutiert haben, zeigt einmal mehr das Interesse, weiterhin an dem Thema Automation und Robotik dran zu bleiben.